Dragon Age Inquisition News

Zu schön war es doch der Release Termin für Dragon Age 3. Nun wurde bekannt gegeben, dass das Spiel um circa einen Monat verschoben wird. Begründung hierfür ist, dass sie das beste Dragon Age aller Zeiten machen möchten. Executive Producer Mark Darrah hat sich hierzu zu Wort gemeldet und bedauert es, genau wie wir, den Termin so kurz vor dem Ziel verschieben zu müssen.

Ich schreibe, um euch wissen zu lassen, dass Dragon Age:Inquisition einen neuen Release-Termin hat. Am 18. November 2014 erscheint es in den USA und am 21. November 2014 in Europa. Wir bedanken uns für die enorme Unterstützung, die wir bis jetzt von euch erhalten haben, und auch wenn sich ein paar Wochen nicht nach viel anhört, weiß ich, dass das Spiel, das ihr spielen werdet, dadurch um einiges besser sein wird.

Seit wir vor fast vier Jahren damit angefangen haben, an Dragon Age: Inquisition zu arbeiten, war es immer unser Ziel, die beste Dragon Age Erfahrung aller Zeiten zu schaffen. Es war dieses Ziel, das viele unserer Entscheidungen motiviert hat: zu Frostbite zu wechseln, die Völkerauswahl und Customization zurückzubringen, die taktische Kamera zu verbessern, Charaktere zu erschaffen, deren Beziehungen sich durch euer Verhalten entwickeln und was am wichtigsten ist, eine epische und weitreichende Geschichte zu erzählen, die auf den alten Spielen aufbaut und euch an neue Orte in Thedas bringt.

Ich habe das Privileg Teil eines Team zu sein, das hart daran gearbeitet hat, jede Grenze, die es sich gesetzt hat, noch zu übersteigen. Das bedeutet, die Fertigstellung von riesigen Spielinhalten, das Fixen von kleinen und großen Bugs im Spiel und allgemein eine Verbesserung der Spielerfahrung. Dieses letzte bisschen Zeit ist dazu da, eben diese Spielerfahrung noch etwas zu polieren. Wir wollen die emotionalen Auswirkungen der Entscheidungen des Helden noch verstärken und sicherstellen, dass ihr die bestmöglichen Erfahrungen auf der Plattform eurer Wahl bekommt.

Wie dem auch sei, wir freuen uns, dass nicht einfach ein Spiel auf den Markt kommt um schnell Geld zu machen und das sich hier wirklich dahinter gesetzt wird. Der eine Monat wird wie im Fluge vergehen und wir können das Spiel schon bald in unseren Händen halten.

Auch Battlefield Hardline wurde um ein halbes Jahr auf Februar verschoben. Hier nannte man den Grund des Feedbacks der Beta Tests. Wenn wir uns einmal zurück erinnern, hatte Electronic Arts aber eigentlich nur gutes von den Beta Tests berichtet. Nun denn, so lange kein weiteres Desaster passiert, soll uns dies recht sein.

Leave a Reply

Lost Password

Sign Up